Blumen des Frühjahrs

Frühjahrsblüher – Blumen des Frühjahrs

Frühling ist ihre Jahreszeit. Sobald der starke Frost nachlässt und die Tage etwas wärmer werden, strecken sie ihre Köpfe heraus und verwandeln den Garten in ein frohes Farbenmeer. Frühjahrsblüher sind immer die ersten, die Eintreffen des Frühlings ankündigen.

Grünes Licht für Frühjahrsblüher

Frühjahrsblüher – Blumen des FrühjahrsAls Frühjahrsblüher werden alle Gartenpflanzen bezeichnet, die sofort nach drei Monaten Winterruhe an ihre Existenz erinnern. Meistens sind das Zwiebelblumen, die im Herbst in die Erde gesetzt wurden, um sich für die Blühzeit im Frühjahr vorzubereiten. Im März sind ihre Wurzeln schon ausgebildet und mit allen Nähr- und Reservestoffen versorgt, die für den Blütenspross notwendig sind. Wärmende Sonnenstrahlen sind ein Start-Signal für sie, um aus dem Versteck herauszukommen. Als erste kündigen Schneeglöckchen und Märzenbecher den Frühling an. Gleich danach strecken Narzissen, Schwertlilien und Tulpen ihre Köpfe der Sonne entgegen und verzaubern den Garten in ein farbenfrohes Paradies.

Leichte und problemlose Pflege

Kennzeichnend für alle Frühjahrsblüher ist ihre Widerstandsfähigkeit gegen niedrige Außentemperaturen und Anpassungsfähigkeit, sodass sie sich ohne großen Pflegeaufwand kultivieren lassen. Darüber hinaus sind sie mehrjährig und einmal in die Erde gesetzt, blühen sie jedes Jahres von selbst. Das Einzige, was sie zum Glück brauchen, sind gute Bodenverhältnisse, der für eine bestimmte Sorte geeignete Standort, der auf die Pflanzenbedürfnisse abgestimmte Dünger und je nach der Blumensorte regelmäßiges Gießen. All das macht Frühjahrsblüher bei den Gartenbesitzern sehr populär. Manche von ihnen – wie Dotterblumen und Krokusse - vermehren sich mithilfe von Ameisen, die den Samen verschleppen und die Gartenbeete um eine Vielzahl von zusätzlichen Exemplaren bereichern. Nicht selten kommen sie an einem ganz anderen Platz zum Vorschein und bereiten den Hobbygärtnern eine nette Überraschung.

In Kleingärten und Vorgärten machen sie jedes Jahres eine gute Figur. Als ausdauernde und pflegeleichte Gartenbewohner bieten sie Jahr für Jahr einen sehr schonen Anblick.