Blumen des Frühjahrs

Steppenkerze-Eremurus als Frühjahrsblüher

Lange Stängel mit traubigen, dicht zusammenstehenden Blüten, die sich von unten nach oben oder von oben nach unten öffnen, sind Erkennungszeichen von Steppenkerzen. Diese aus Zentral- und Westasien stammende Gartenpflanze, erstrahlt von Juni bis Juli in kräftigen und zarten Farbtönen und wirkt auffallend schön.

Steppenkerze - Im Juni und Juli schießen sie in die Höhe

Steppenkerze-Eremurus als FrühjahrsblüherSteppenlilie, Cleopatranadel oder Lilienschweif werden als alternative Namen für die Steppenkerze verwendet. Durch ihre mehr als mannshohe Stiele, auf denen große, kerzenartige Blütentrauben aus dem Staudenbeet himmelwärts ragen, sorgen sie für eine imposante Erscheinung in jedem Garten. In kleinen Gruppen vor einem dunklen Hintergrund oder auf gräulichen und grünlichen Schwingel-Teppichen gepflanzt, bilden sie einen traumhaften, in mehreren Farben leuchtenden Kontrast. Mit Pfingstrosen, orientalischem Mohn, hohem Bart-Iris sowie mit Strauch- und Kletterrosen, bilden sie eindrucksvolle Blumen-Kompositionen, die nicht nur durch ihren Farbenrausch, sondern auch durch die mannigfaltige Struktur bestechen.

Eremurus - September und Oktober ist die beste Pfanzzeit

Sonniger oder halbschattiger, trockener Standort mit tiefgründigem und durchlässigem Boden reicht vollkommen aus, um Steppenkerzen die optimalen Wachstumsbedingungen zu sichern. Weil sie schnell in die Höhe ragen und auf langen Stielen dichte Blütentrauben tragen, kommen windige Plätze im Garten für sie nicht in Frage, sonst knicken hübsche Zierpflanzen um. In den meisten Fällen ist es sinnvoll, einen Stab zu verwenden, an den die Pflanze festgebunden wird. Die beste Zeit für Pflanzung von Steppenkerzen kommt im September und Oktober. Kalte Winterperiode können sie ruhig im Boden überdauern, es empfiehlt sich aber, das Gartenbeet mit Laub, Tannenzweigen oder Rindenmulch abzudecken. Dadurch erhalten diese prachtvollen Solitärpflanzen einen zusätzlichen Schutz.

Durch ihre Wuchshöhe und besondere Blütenform heben sie sich von den anderen Gartenpflanzen ab. Aufgrund ihrer langen Stiele eignen sich die Steppenkerzen auch perfekt als Vasenschmuck, der für dauerhafte Wirkung in jedem Innenraum sorgt.

Bildautor: PublicDomainPictures, Bildquelle: pixabay.com