Blumen des Frühjahrs

Traubenhyazinthe-Muscari als Frühjahrsblüher

'Blue Spike', 'Dark Eyes', 'White Magic', 'Pink Sunrise' sind die Namen von Traubenhyazinthen, die mit Krokussen als erste den Beginn der neuen Gartensaison ankündigen. Auf 15 bis 20 Zentimeter hohen Stielen erheben sie dichte Trauben aus unzähligen, zusammendrängenden Blüten, die wie auf dem Kopf stehende Weintrauben aussehen und einen angenehmen, pfirsichartigen Duft verströmen.

Traubenhyazinthe - perfekt mit schlichtem Blumendeko

Traubenhyazinthe-Muscari als FrühjahrsblüherMit glockenförmigen Blütenbüscheln in Azurblau, Schneeweiß, Violett und Lila zaubern sie den Frühling in jeden Garten. Als Frühjahrsblüher leisten sie Gesellschaft den Tulpen und Narzissen, mit denen sie eindrucksvolle und lebensfrohe Blumenkompositionen in den ersten Frühlingsmonaten schaffen. Traubenhyazinthen sind auch als frische Osterdekoration sehr beliebt. In eleganten Hochgläsern, Blumenvasen oder Töpfen, die auf dem festlich gedeckten Tisch oder auf Fensterbänken stehen, kommen sie perfekt zur Geltung. In jedem Arrangement – einzeln, in Gruppen oder mit anderen Frühjahrsblühern kombiniert – bestechen sie durch ihr schlichtes Erscheinungsbild.

Muscari - sls Gartenpflanze anspruchslos und ausdauernd

Allen Pflanzen-Anleitungen nach, sollen die Zwiebeln von Traubenhyazinthen im Herbst in die Erde gesetzt werden. Damit sie in den ersten Frühlingsmonaten die ganzen Beete mit einer faszinierenden Blütenpracht überziehen können, werden sie in Gruppen gepflanzt. Dabei sind die Abstände von ca. 10 Zentimeter zwischen den einzelnen Exemplaren beachtet werden. Traubenhyazinthen sind ausdauernde Gartenblumen, die keine Anforderungen an den Boden stellen, wodurch sich die Kultivierung der Blume als besonders einfach erweist. Besonders gut gedeihen sie an sonnigen Standorten und wenn sie kurz vor und während der Blütezeit mit einer Schicht Kompost versorgt werden. Das ist ein Garant für reiche Blütenbildung und lange Lebensdauer dieser wirkungsvollen Frühjahrsblüher.

Nachdem die Blütezeit vorbei ist, ziehen sich die Traubenhyazinthen zurück und bereiten sich für die kalte Jahreszeit vor. Bis zu fünf Jahren können sie an demselben Standort bleiben, um mit jeder nächsten Gartensaison ihre traubenförmigen Blüten zu öffnen.

Bildautor: Hans, Bildquelle: pixabay.com